Über mich

An der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Braun­schweig, der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Delft (Nieder­lande) und an der Uni­ver­si­tät Stutt­gart habe ich Ar­chi­tek­tur stu­diert und 1987 als Diplom-In­ge­nieur abgeschlossen.

1990 wurde ich als Freie Ar­chi­tek­tin Mit­glied der Ar­chi­tek­ten­kam­mer Ba­den-Würt­tem­berg und konn­te mich in die Ar­chi­tek­ten­lis­te ein­tra­gen las­sen. Vor­aus­set­zung da­für ist u.a. mehr­jäh­rige Be­rufs­praxis. Zur Qua­li­täts­si­che­rung sind Mit­glie­der der Ar­chi­tek­ten­kam­mer zu re­gel­mä­ßi­gen Fort- und Wei­ter­bildungen verpflichtet.

1992 wurde ich durch die In­dus­trie- und Han­dels­kam­mer der Re­gion Stutt­gart als Sach­ver­stän­dige im Sach­ge­biet »Mie­ten für Grund­stücke und Ge­bäu­de« öf­fent­lich be­stellt und ver­ei­digt. 1994 folg­te die öf­fent­li­che Be­stel­lung für das Sach­ge­biet »Be­wer­tung von be­bau­ten und un­be­bau­ten Grund­stücken«. Die öf­fent­li­che Be­stel­lung und Ver­ei­di­gung wur­de 2008, 2013 und 2018 von der IHK Reutlingen bestätigt.

1997 bis 2001 war ich als Mit­glied im Gut­ach­ter­aus­schuss für die Er­mitt­lung von Grund­stücks­werten der Stadt Stuttgart tätig.

1992 bis 2003 habe ich Lehr­ver­an­stal­tun­gen auf den Ge­bie­ten Grund­stücks­be­wer­tung und Miet­preis­er­mitt­lung an der Uni­ver­si­tät Stutt­gart (In­sti­tut für Bau­öko­no­mie), der Fach­hoch­schu­le Nür­tin­gen (Stu­dien­gang Im­mo­bi­li­en­wirt­schaft), der Aka­de­mie der Woh­nungs- und Im­mo­bi­li­en­wirt­schaft (AWI) und bei der Ar­chi­tek­ten­kam­mer Ba­den-Würt­tem­berg (Institut Fort­bildung Bau) gehalten.